Audemars Piguet: Neues Zifferblatt für Royal Oak Offshore Tourbillon Chronograph | SIHH 2018 [Preis-Update + Video] Perfektes Klon Online-Shopping

Nachdem Audemars Piguet anlässlich des 25. Geburtstags ihrer Royal Oak Offshore eine originalgetreue Neuauflage des Premieren-Modells von 1993 vorstellte, darf auch eine futuristische Variante der Luxusuhr nicht fehlen. Denn damals wie heute strebt Audemars Piguet an, mit Konventionen zu brechen, ohne sich dabei zu stark vom Grund-Design ihrer Modelle zu entfernen.

Audemars Piguet: Royal Oak Offshore Tourbillon Chronograph, Referenz 26421ST.OO.A002CA.01 in Edelstahl
Audemars Piguet: Royal Oak Offshore Tourbillon Chronograph, Referenz 26421ST.OO.A002CA.01 in Edelstahl

So entstanden zwei neue Varianten des Royal Oak Offshore Tourbillon Chronographen mit einem futuristisch anmutenden, skelettierten Zifferblatt: Die Referenz 26421ST.OO.A002CA.01 kommt im Edelstahlgehäuse, die Referenz 26421OR.OO.A002CA.01 bringt Audemars Piguet in Roségold auf den Markt. Beide Versionen sind jeweils auf 50 Exemplare limitiert. Hinter dem skelettierten Zifferblatt arbeitet das hauseigene Handaufzugskaliber 2947, das gänzlich ohne Brücken auskommt.

Audemars Piguet: Royal Oak Offshore Tourbillon Chronograph, Referenz 26421OR.OO.A002CA.01 in Roségold

Durch den Saphirglasboden ist das Handaufzugskaliber 2947 sichtbar

Es basiert auf dem Kaliber 2912, das in einer Sonderserie des Royal Oak Offshore Tourbillon Chronographen im Jahr 2014 zum Einsatz kam. Beide Uhrwerke zeigen zifferblattseitig die identische Anordnung des Tourbillons bei neun Uhr, des Stoppminutenzählers bei drei Uhr und der Federhäuser bei zwölf und sechs Uhr.

Audemars Piguet: 2014er-Version des Royal Oak Offshore Tourbillon Chronographen Referenz 26387IO.OO.D002CA.01
Audemars Piguet: 2014er-Version des Royal Oak Offshore Tourbillon Chronographen Referenz 26387IO.OO.D002CA.01

Uhren2000 ist seit Jahren ein kompetenter Händler von neuen Luxus-Uhren. Aber auch im Segment der gebrauchen Luxus-Uhren haben wir einen exzellenten Ruf. Die Fachleute in unserer Werkstatt reinigen und überprüfen die gebrauchten Luxus-Uhren, die auch gebraucht immer noch zu den Meisterwerken der Handarbeit und Präzision gehören. Als Profis im Luxusuhren Bereich kann Uhren2000 Ihnen auch wirklich interessante Preise für Second-Hand-Luxusuhren offerieren. Durch den Ankauf exklusiver Uhren sind wir ständig in der Lage, Ihnen herausragende Meisterwerke der Zeitmessung anzubieten. Auf Grund der professionelle Beratung und der bequeme Abwicklung machen wir es noch einfacher für Sie, uns Ihre gebrauchten Audemars Piguet Uhr Replica Replik Uhren in Zahlung zu geben oder sie zu verkaufen. Profitieren Sie von unserem Service, unserer jahrelangen Erfahrung und natürlich auch von unserer Diskretion, wenn Sie sich von Ihrer Audemars Piguet trennen möchten.Auf der Weltausstellung im Jahre 1889 gewann ihre Taschenuhr „Grande Complication“ eine Medaille. Das kleinste Uhrwerk mit Minutenrepetition schufen sie bereits zwei Jahre später und 1891 die erste Armbanduhr mit Minutenrepetition. Dank des äußerst schnellen Aufstiegs der Firma konnten globale Filialen eröffnet werden, wie z. B. in Paris, London, New York, Buenos Aires und selbstverständlich auch in Berlin.Jährlich produziert Audemars Piguet an den drei Standorten Meyrin, Le Locle und Le Brassus ca. 26.000 Armband- und Taschenuhren, welche auch heute noch zu den Luxusuhren der obersten Preisklasse gehören. Stolz ist das Label auf seine prominenten Fans und Träger ihrer Uhren wie zum Beispiel Arnold Schwarzenegger, der in zwei seiner Filme eine für ihn angefertigte und limitierte Uhr trug. Ebenso wurde in Berlin im Jahre 2012 eine limitierte Edition mit Michael Schuhmacher präsentiert. Auf dieser Uhr sind sieben kleine Sterne dargestellt, welche seine sieben Weltmeistertitel symbolisieren. Diese drei entstandenen Modelle sind wahlweise in Rotgold, Titan oder Platin erhältlich.

Die neue Offshore-Handaufzugsuhr mit Tourbillon und Stoppfunktion läuft sieben Tage ohne erneuten Energienachschub – eine Anzeige zur verbleibenden Gangreserve sucht der Träger jedoch vergebens. Mit ihren Maßen von 45 Millimetern im Durchmesser und 16,1 Millimetern in der Höhe bestätigt der Royal Oak Offshore Tourbillon Chronograph, dass er weiterhin seines ursprünglichen Spitznamens “The Beast” aus den 1990er-Jahren würdig ist. François-Henry Bennahmias, CEO von Audemars Piguet, erklärte im Video-Interview mit Watchtime.net, dass es solch eine Uhr wie die des Royal Oak Offshore Tourbillon Chronographen, nur in dieser Jubiläumsedition geben wird. Das lässt sich die Schweizer Manufaktur entsprechend bezahlen: Die Rotgoldversion kostet 310.000 Schweizer Franken, die Edelstahlvariante 275.000 Schweizer Franken. mf

Im Video-Interview François-Henry Bennahmias erfahren Sie nicht nur mehr über die Neuheiten von Audemars Piguet, Sie sehen auch faszinierende Detailaufnahmen des Royal Oak Offshore Tourbillon Chronographen:

[3566] [3991]

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.