Baselworld 2015: Breguet Tradition Automatique Seconde Rétrograde Replik Uhren Ref.7097

Die Breguet Tradition Automatique Seconde Rétrograde 7097 Replik Uhren verfügt als Besonderheit über eine retrograde Sekunde. Sie feiert auf der Baselworld 2015 Premiere.BreguetBreguet Tradition Automatique Seconde Rétrograde 7097 , Baselworld 2015. 2005 brachte die 1775 von Abraham Louis Breguet gegründete Replik Uhrenmarke mit dem Modell 7027 den ersten Zeitmesser der „Tradition“-Kollektion auf den Markt. Die Replik Uhr war die erste, die Teile des Replik Uhrwerks über der Platine zur Schau stellt. Das Modell wurde zum Erfolg, die Linie wurde ausgebaut.

Breguet Tradition Automatique Seconde Rétrograde 7097 , Baselworld 2015Die Breguet Tradition Automatique Seconde Rétrograde 7097 verfügt als Besonderheit über eine retrograde Sekunde. Sie feiert auf der Baselworld 2015 Premiere.© Breguet

Die Schweizer Breguet Tradition Replik Uhren marke Breguet gilt als Erfinder der ersten echten Armbanduhr. 1810 produzierte die Manufaktur die ersten luxuriösen Exemplare – und ist bis heute in dem Business tätig. Zu den ikonischen Kollektionen von Breguet gehört die Linie „Tradition“. Auf der Baselworld 2015 wird Breguet ein neues Mitglied dieser Replik Uhren-Familie präsentieren: die Breguet Tradition Automatique Seconde Rétrograde 7097.

 

Komplikation: Retrograde Sekunde

Die Sekunden werden von einer separaten Anzeige abgelesen, die sich halbkreisförmig bei der zehn-Uhr-Position über das Zifferblatt legt. Auf dieser silbernen, gebürsteten Schiene sind die Zahlen „60“, „30“ und „0“ abzulesen. Erreicht der ebenfalls gebläute Zeiger die 60, springt er zurück auf die 0 und beginnt von vorn zu laufen. Dieser „Rückspring-Funktion“ –retrograde Sekunde genannt – verdankt die neue Breguet Tradition Automatique Seconde Rétrograde 7097 ihren Namen.

Breguet Tradition Automatique Seconde Rétrograde 7097: Preis auf Anfrage

Das runde Gehäuse der Breguet Tradition Automatique Seconde Rétrograde 7097 ist im Durchmesser 40 Millimeter groß und wahlweise aus 18 Karat Weißgold (Referenz 7097BB/G1/9WU)  oder 18 Karat Roségold (Referenz 7097BR/G1/9WU) gefertigt. In der Replik Uhr arbeitet ein mechnaisches Replik Uhrwerk mit Automatikaufzug vom Kaliber 505SR1. Die Gangreserve beträgt 50 Stunden. Preis auf Anfrage.

Mehr Neuheiten der Baselworld 2015.

Breguet Tradition Automatique Seconde Rétrograde 7097

Auch bei der neuen Breguet Tradition Automatique Seconde Rétrograde 7097 sind die Brücken und Räder, die Ankerhemmung, das Federhaus und andere Teile des Replik Uhrwerks auf der Zifferblattseite sichtbar. Die Brücken sind symmetrisch angeordnet, so dass die Optik der Replik Uhr ausgewogen anmutet.

Versetztes und verkleinertes Zifferblatt aus Gold

Das Zifferblatt der Breguet Tradition Automatique Seconde Rétrograde 7097 befindet sich bei der zwölf-Uhr-Position. Es besteht aus versilbertem Gold und ist mit dem klassischen „Clou de Paris“ Guillochemotiv versehen. Die Indizes sind römisch, die zwei Zeiger sind gebläut, einer weist eine durchbrochene „Pomme“-Spitze auf, was typisch für die schweizer Manufaktur ist. Es ist individuell nummeriert und mit dem Markennamen „Breguet Replik Uhren “ versehen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.