Titanio Panerai Luminor 1950 Regatta 3 Days Flyback Chrono Automatic Replik-Uhr

Die Luxus Panerai Luminor 1950 Regatta 3 Days Replik-Uhr enmarke Officine Panerai ist seit jeher eng mit dem Meer verbunden, stellte sie doch bereits in den 1930er Jahren Uhren für die italienische Marine her. Mit der Panerai Luminor 1950 Regatta steht auch Segelsportlern ein präziser Partner zur Seite.

Officine Panerai steht dem in nichts nach und unterstützt Segel-Expeditionen wie die „Pangaea“ unter Leitung des südafrikanischen Extremsportlers Mike Horn oder Wettbewerbe wie die Antigua Classics Yacht Regatta. Bei letzterer tritt Panerai sogar mit dem eigenen historischen Luxus-Segelboot „Eilean“ an. Eine extra für Segelsportler konzipierte Uhr darf da natürlich nicht fehlen und so wurde die Luminor zur „Luminor 1950 Regatta 3 Days Flyback Chrono Automatic Titanio“ weiterentwickelt. Ein langer Name für eine Uhr mit langer Ausstattungsliste.

Panerai Luminor 1950 Regatta 3 Days Replik
Panerai Luminor 1950 Regatta 3 Days Replik

Doch mehr als Taucher, sind in der Regel gut betuchte Segelsportler interessant für Luxusmarken, nicht umsonst sponsern Labels wie Louis Vuitton, BMW und Rolex seit längerem Regatten und produzieren passende Utensilien für die Wassersportler.Schweizerisch Fälschung Panerai Luminor 1950 Regatta 3 Days Flyback schrieb Uhrengeschichte, als die Marke ihre in den 1930er Jahren für die italienische Marine entwickelte Taucheruhr 1993 erstmals auf dem freien Markt verkaufte. Die Luminor getaufte Armbanduhr wurde zum Liebhaberstück und Sinnbild für Taucheruhren.

Auf drei Uhr befindet sich der Chronographen-Stundenzähler, die Sekundenanzeige ist auf der 9-Uhr-Position zu finden. Auch eine Flyback-Funktion fehlt nicht, so dass schnell vor einer Stoppzeitmessung auf Null geschaltet werden kann. Die Panerai-Regatta-Uhr ist bis zu 100 Meter wasserdicht und mit einem schwarzen Kautschukarmband mit Titanschließe ausgestattet und kann damit durchaus auch zum Tauchen getragen werden.

Dazu gehört – wichtig – ein Regatta-Countdown. Über den zusätzlichen orangefarbenen Druckknopf auf vier Uhr kann der orangefarbene Stoppminutenzeiger in Minutenschritten zurückgestellt werden. Das 47-Milimeter-Gehäuse der Luminor 1950 Regatta ist mit Titan satiniert, daher der Zusatz „Titanio“ im langen Namen. Schwarz mit arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen ist das Zifferblatt gestaltet. Indizes und Zeiger der Luminor 1950 Regatta sind – wie es sich für eine Segeluhr gehört – floureszierend.Der Countdown kann somit je nach Regatta auf fünf, zehn oder 15 Minuten eingestellt werden. Erst nach dieser Vorlaufzeit dürfen die Segelyachten bekanntlich die Startlinie überqueren. Die letzten, besonders wichtigen fünf Minuten sind orange am Rande des schwarzen Zifferblattes markiert.

So kann der Segler stets kontrollieren, wie schnell er unterwegs ist und ein ausfallendes oder fehlendes Messinstrument im Boot kompensieren. Ein praktischer und präziser Partner. Eine Besonderheit der Panerai Luminor 1950 Regatta Kopieren Sie Uhr ist die sogenannte Tachymeterskala mittels der die Geschwindigkeit des Bootes in Knoten gemessen werden kann.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.