Top Qualität Glashütte Original: Senator Observer – Baselworld 2015 Replica Uhren Kostenloser Versand


Glashütte Original: Senator Observer
[Foto: René Gaens Fotografie]

Glashütte Orginal – sächsische Uhrmacherkunst seit 1845. Die Manufaktur Glashütte Original verbindet die Tradition edler Zeitmesser mit moderner Fertigung. Dabei kann man in der wohl berühmtesten Uhrenstadt der Welt auf eine über 170-jährige Erfahrung zurückblicken.Die Uhrenmanufaktur Glashütte Original gehört damit zu den berühmtesten und traditionsreichsten Marken im Segment der Luxusuhren. Wie kaum bei einer zweiten versteht man es hier, zeitloses Uhrendesign mit modernen Aspekten zu verbinden und dabei feinsten deutschen Uhrenbau zu betreiben.Die Manufaktur Glashütte Original steht in der Tradition der Glashütter Uhrmacherei. Alles begann im Mai 1845, als die sächsische Landesregierung Ferdinand Adolph Lange einen Kredit zum Aufbau einer Uhrenfabrikation gewährte. Ab diesem Zeitpunkt wuchs das Örtchen im Erzgebirge zu einem Standort der Uhrenindustrie heran. 1916 kennzeichnet Karl W. Höhnel, Glashütter Uhrmachermeister und Inhaber der “Werkstatt für Uhrmacherei, Präzisions-Hartdreherei und Feinmechanik”, seine Pendeluhren erstmals mit dem Schriftzug “Glashütte Original”.Auf die goldenen Zeiten der Glashütter Präzisionsuhrmacherei und die Kriegsproduktion im Zweiten Weltkrieg folgten die schwierigen Nachkriegsjahre. Nun wurden alle noch existierenden Glashütter Uhrenfirmen unter dem Namen “VEB Glashütter Uhrenbetriebe” zusammengeschlossen; der Volkseigene Betrieb (VEB) produzierte mechanische sowie Quarzuhren. Vier Jahre nach der Wiedervereinigung verkaufte die Treuhand das Unternehmen. Von nun an lag der Fokus ausschließlich auf hochwertigen mechanischen Uhren, die Marke heißt seither Glashütte Original.

In diesem Jahr stellt Glashütte Uhren Alt Replik uhr eine neue Variante des Senator Observer vor. 2012 lancierte die Marke erstmals eine limitierte Weißgolduhr sowie eine Edelstahlversion mit silbernem oder grauem Zifferblatt. Nun erscheint der historischen Beobachtungsuhren nachempfundene Observer mit schwarzem Zifferblatt und in ein 44 Millimeter großes Edelstahlgehäuse gehüllt. Die firmeneigene Zifferblattmanufaktur in Pforzheim hat das Zifferblatt großzügig mit nachleuchtender Masse beschichtet, so dass bei trüben Lichtverhältnissen alle Anzeigen – bis auf das Panoramadatum – weiterhin ablesbar sind. Den Antrieb gibt das Automatikwerk 100-14, das eine Gangreserve von bis zu 55 Stunden bietet. An einem Kalbslederband kostet die Glashütte Uhren Alt Replik Uhr 9.900 Euro, mit Edelstahlband sind es dann 11.100 Euro. mg

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.